Ungarischer Paprika Gewürzpaprika mild aus Szeged 100g Tüte Premium Qualität

Artikelnummer: 3369

Haltbar bis: 15.05.2021

  • Paprikapulver aus Szeged Ungarn 100g mild
  • Premium Qualität
  • Keine Aromastoffe, Geschmacksverstärker und Farbstoffe
  • Keine Mischung mit anderen Paprikasorten
  • Weltbekanntes Paprika-Anbaugebiet Szeged mit geschützter Ursprungsbezeichnung
  • Paprika Ungarn ist weltweit einer der besten Paprika überhaupt

 

Kategorie: Ungarisches Paprikapulver


5,79 €
5,79 € pro 100 g

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

sofort versandfertig

Lieferfrist: 2 - 3 Werktage

gramm


Paprika Ungarn - das Paprikagewürz der Ungarn

Szeged ist eines der Hauptanbaugebiete von Paprika aus Ungarn. Die hier wachsenden Sorten haben eine herrlich rote Farbe und es gibt mildes bis scharfes Paprikapulver. Bei den Premiumqualitäten wird vom Paprika Landwirt sehr darauf geachtet, dass nur die besten und schönsten Paprika zur Pulververarbeitung kommen. Wenige schlechte Stücke können die Premiumqualität zunichte machen. Daher ist Premium Paprika auch teuerer als Massenware.

Ungarischer Paprika ist aus der ungarischen Küche nicht wegzudenken. Es hat eine kraftvolle rote Farbe und färbt jedes Gericht (je nach zugegebener Menge) in einen herrlich rötlichen Farbton.

Ungarischer Paprika ist mittlerweile weltbekannt für höchste Qualität und Farbgebung.

Warum gehört Paprika Ungarn zum besten Paprika Gewürz überhaupt?

Ungarn liebt seinen Paprika und es ist das Herzstück der ungarischen Küche. Denken Sie auch, dass wenn Sie einmal Gulasch oder Gulaschsuppe gegessen haben sie wissen wie Gulasch schmeckt? Dann kochen Sie einmal ein Gulasch mit Premium Paprika aus Ungarn und Sie wissen was wir meinen. Haben Sie schon einmal in Ungarn im Restaurant das Wort Paprikás (ausgesprochen Paprikasch) gelesen?
Dies bedeutet nichts anderes, als dass viel Paprikapulver verwendet wurde und das Essen eine satte rote Farbe hat.
Beispiele dafür sind:

  • Paprikás Krumpli > Kartoffeleintopf mit Würstchen
  • Paprikás Csirke > Hühnereintopf
  • Paprikás Gomba > Pilzeintopf

Wenn man sich nicht sicher ist, welchen Paprika aus Ungarn man kaufen sollten, ist Szeged- oder Kalocsa-Paprika eine sichere Wahl. Szeged und Kalocsa sind Städte in Ungarn, die seit Jahrhunderten um den Titel der Paprika-Hauptstadt kämpfen. Sie können es in den meisten Supermärkten zum normalen Preis kaufen, obwohl die meisten Paprika aus diesen Gebieten fasst ausschliesslich in Handarbeit verarbeitet werden. ^

Viele Paprikagerichte stammen aus der Region Szeged. Szent-Györgyi erhält 1937 den Nobelpreis für die Entdeckung von Vitamin C, das in Paprika aus Szeged gefunden wurde. Paprika ist ein Hungarikum, was bedeutet, dass es sehr landesspezifisch ist. Es werden sogar Fernsehsender "Paprika TV" nach diesem Lieblingsgewürz der Ungarn benannt.

Nach diesen Informationen wünsche ich Ihnen guten Appetit für Ihren nächsten Paprika Kochabend.


Inhalt: 100,00 g